Gruppenbild der Siegerschule aus Greifswald

Ausschreibung 2019

Allgemeinbildende und berufliche Schulen in öffentlicher oder privater Trägerschaft in Deutschland sowie Deutsche Auslandsschulen können sich für den Deutschen Schulpreis 2019 bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 22. Oktober.
 

Aktuelle Meldungen

Das Deutsche Schulportal Vorschaucollage

Wo gute Ideen Schule machen: Das Deutsche Schulportal

Seit Anfang Mai hat Schule eine neue Plattform: Das Deutsche Schulportal bietet Wissen, Inspiration und Diskussion rund um die Themen Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft.
Uta_Micaela_Duerig_220_147.jpg

"Der größte Schatz des Deutschen Schulpreises ist das Wissen der Preisträgerschulen"

Im Interview spricht Uta-Micaela Dürig, stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Robert Bosch Stiftung, über Inklusion, Bildungspolitik und darüber, wie Schulen vom Deutschen Schulpreis profitieren können.
DSP_Videos_Teaser_220x145.jpg

Die Qualitätsbereiche als Wegweiser für Schulen

Was macht eine Schule zur besten Schule Deutschlands? Die sechs Qualitätsbereiche des Deutschen Schulpreises sind nicht nur Auswahlkriterien, sondern auch Wegweiser für Schulen. Im Interview sprechen Mitglieder der Jury und Vorjury über die Bereiche, aktuelle Erkenntnisse und Best-Practice.

Stimmen zum Schulpreis

 
"Überall in Deutschland gibt es Schulen mit hervorragendem Unterricht. Der Deutsche Schulpreis unterstreicht dies: Er prämiert Schulen, deren Unterrichtskonzepte besonders innovativ und exzellent sind."


Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Die neuesten Videos

Publikationen

Publikationen der Robert Bosch Stiftung



Robert Bosch Stiftung (Ed.)

The Magazine "Peace" (21/2016)

Das Magazin der Robert Bosch Stiftung. Englische Ausgabe vom Dezember 2016 zum Thema "Frieden".

Robert Bosch Stiftung (Hg.)

Das Magazin "Frieden" (21/2016)

Das Magazin der Robert Bosch Stiftung. Ausgabe vom Dezember 2016 zum Thema "Frieden" u.a. mit diesen Beiträgen:

- TANZ DER BEFREIUNG - Die Kampfkunst Capoeira hilft traumatisierten jungen Flüchtlingen

- INSEL IM WAHNSINN - Wie durch die Begegnungsstätte Givat Haviva in Israel Frieden wächst

- "DER KRIEG IST ZURÜCKGEKEHRT" - Ein Konflikt-Mediator im Interview

- FRIEDEN FÖRDERN IN BEWEGTEN ZEITEN - Ein Essay von Frank-Walter Steinmeier

Die deutsche Flüchtlingspolitik im Wandel

Zum Stand der Empfehlungen der Robert Bosch Expertenkommission zur Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik.

Die Robert Bosch Expertenkommission unter Vorsitz von Armin Laschet präsentierte im Frühjahr 2016 in ihrem Abschlussbericht 99 konkrete Reformvorschläge für die deutsche Flüchtlingspolitik. Ein halbes Jahr später zieht die Kommission eine Zwischenbilanz.

Rat für Kulturelle Bildung e. V.

Städte/Geld/Kulturelle Bildung. Horizont 2016

Politisch hat kulturelle Bildung in Deutschlands Kommunen nach wie vor Konjunktur, indes gibt es Luft nach oben bei der Umsetzung. Das ist das zentrale Ergebnis der Studie "Städte/Geld/Kulturelle Bildung. Horizont 2016". Die bundesweit in 104 Städten durchgeführte Erhebung geht der Frage nach, wie kulturelle Bildung in Städten finanziert, organisiert und koordiniert wird.

Robert Bosch Zünder

Neues aus der Robert Bosch Stiftung im Bosch Zünder 4/2016

Aktuelles aus der Robert Bosch Stiftung im Bosch Zünder, der internationalen Mitarbeiterzeitung der Bosch-Gruppe.

Robert Bosch Stiftung

Foundation News in Bosch Zünder 4/2016

Stiftungsseite im Bosch-Zünder, internationale Mitarbeiterzeitung der Bosch-Gruppe. Englische Ausgabe.

Robert Bosch Stiftung

Handbuch Neulandgewinner - Hier betreten Sie Neuland

Das Handbuch zeigt die geförderten Projekte von 2013 bis 2019 und gibt einen Überblick über den Ablauf des Förderprogramms. Außerdem ziehen die Projektverantwortlichen Bilanz und geben einen Ausblick, wie es weitergeht.

Patrick Klügel und Katrin Rehak-Nitsche

Komfortzone war gestern - Mehr Mut zu einer neuen Innovationskultur im Wissenschaftsjournalismus

Erschienen in der Zeitschrift Wissenschaftsmanagement.

Katrin Rehak-Nitsche ist Bereichsleiterin, Patrick Klügel Senior Projektmanager im Bereich Wissenschaft der Robert Bosch Stiftung.

Katrin Rehak-Nitsche

Was, ich? Selber?

Wissenschaftler - die unbekannten Wesen auf unsicheren Wegen. Erschienen in "Forschung Leben" Ausgabe 7/2016, Universität Stuttgart.

Katrin Rehak-Nitsche ist Bereichsleiterin Wissenschaft der Robert Bosch Stiftung.

Stadtmacher-Empfehlungen

Die Stadtmacher-Empfehlungen bieten eine zusammenfassende Analyse der Trends, Ergebnisse und Ideen, die im Rahmen des Programms STADTMACHER China – Deutschland generiert wurden. Sie richten sich an Entscheidungsträger und Engagierte in der deutsch-chinesischen Kooperation zur nachhaltigen Stadtentwicklung.