Tafel in Schule

Wer gewinnt den Deutschen Schulpreis 2017?

Foto: Theodor Barth Am kommenden Montag, 29. Mai, wird in Berlin der Deutsche Schulpreis 2017 verliehen. Nominiert sind 14 Schulen aus ganz Deutschland, die mit Schülern und Lehrern an der feierlichen Preisverleihung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel teilnehmen. Die Verleihung wird live im Fernsehen übertragen.
 

Aktuelle Meldungen

DSP_Videos_Teaser_220x145.jpg

Die Qualitätsbereiche als Wegweiser für Schulen

Was macht eine Schule zur besten Schule Deutschlands? Die sechs Qualitätsbereiche des Deutschen Schulpreises sind nicht nur Auswahlkriterien, sondern auch Wegweiser für Schulen. Im Interview sprechen Mitglieder der Jury und Vorjury über die Bereiche, aktuelle Erkenntnisse und Best-Practice.
Handbuch_Gute_Schule_220x145.jpg

So geht gute Schule!

Was macht eine gute Schule aus? Im Handbuch "Gute Schule" haben Experten aus Praxis und Wissenschaft aktuelle Erkenntnisse zusammengetragen. Dabei orientieren sie sich an den Preisträgern des Deutschen Schulpreises, der seit zehn Jahren Standards für die Schulentwicklung in Deutschland setzt.
Sieger Deutscher Schulpreis

Die Schule des Jahres 2016

Die Grundschule auf dem Süsteresch im niedersächsischen Schüttorf hat den mit 100.000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis 2016 gewonnen. Weitere Preise gingen an Schulen in Berlin, Potsdam, Neumünster und Sylt. Außenminister Steinmeier überreichte den Sonderpreis für Deutsche Auslandsschulen an die Deutsche Internationale Schule Johannesburg in Südafrika.

Stimmen zum Schulpreis

 
"Überall in Deutschland gibt es Schulen mit hervorragendem Unterricht. Der Deutsche Schulpreis unterstreicht dies: Er prämiert Schulen, deren Unterrichtskonzepte besonders innovativ und exzellent sind."


Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland