Gewinner des Deutschen Schulpreises

Bewerben Sie sich für den Deutschen Schulpreis 2017

Foto: Theodor Barth Bis zum 15. Oktober 2016 sind Bewerbungen um den Deutschen Schulpreis 2017 möglich. Auch im neuen Wettbewerbsjahr setzen wir auf die bewährten Grundlagen der sechs Qualitätsbereiche mit einer Neuheit: In der Bewerbung sind ab sofort individuelle Schwerpunkte und Vertiefungen möglich, denn jede Schule ist anders.
 

Aktuelle Meldungen

Sieger Deutscher Schulpreis

Die Schule des Jahres 2016

Die Grundschule auf dem Süsteresch im niedersächsischen Schüttorf hat den mit 100.000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis 2016 gewonnen. Weitere Preise gingen an Schulen in Berlin, Potsdam, Neumünster und Sylt. Außenminister Steinmeier überreichte den Sonderpreis für Deutsche Auslandsschulen an die Deutsche Internationale Schule Johannesburg in Südafrika.
Handballer Wolff

Einladung vom Handball-Europameister

In diesem Jahr gibt es für die Hauptpreisträgerschule doppelten Grund zur Freude: Andreas Wolff, Torhüter der Handball-Nationalmannschaft und Pate des Deutschen Schulpreises 2016, lädt eine Delegation der Gewinnerschule aus Schüttorf zum Länderspiel am 13.07. nach Stuttgart ein. (Foto: Michael Kreft, BILD)
Schratz_Boldt_News_220.jpg

"Schule muss bewahren und verändern zugleich"

Als Mitglieder der Jury entscheiden sie, wer den Deutschen Schulpreis bekommt: Schulleiterin Helga Boldt und Bildungsforscher Michael Schratz im Gespräch über guten Unterricht, über konservative Elternwünsche - und darüber, warum sich die Schulen derzeit so stark verändern.

Stimmen zum Schulpreis

 
"Überall in Deutschland gibt es Schulen mit hervorragendem Unterricht. Der Deutsche Schulpreis unterstreicht dies: Er prämiert Schulen, deren Unterrichtskonzepte besonders innovativ und exzellent sind."


Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Die neuesten Videos

Publikationen

close